WING-Regionalkreisveranstaltung Wien Veranstaltung 24.10.2017

Bombardier Transportation Austria – Exklusive Werksbesichtigung des Standortes Wien

WING-Regionalkreisveranstaltung Wien Veranstaltung 24.10.2017

 

Liebe WING-KollegInnen,


der Herbst zieht ins Land und nach zwei interessanten und erfolgreichen Veranstaltungen im Frühjahr und Sommer, soll der Herbst um nichts nachstehen. Es freut uns Sie über die kommende Veranstaltung des WING-Regionalkreises Wien zu informieren und einladen zu dürfen.


Bombardier Transportation Austria – Exklusive Werksbesichtigung des Standortes Wien

Dieses Mal führt uns der Weg zu einem der großen Player des Industriestandortes Wien. Bombardier Transportation ist Weltmarktführer im Bereich Straßen- und Stadtbahnen und beschäftigt derzeit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter amStandort Wien. Die 1823 gegründeten Lohnerwerke wurden 1970 von Bombardier erworben und zur Wiege der Schienenfahrzeugsparte des Unternehmens. Hier befindet sich ein Kompetenzzentrum für den Geschäftsbereich Straßen- und Stadtbahnen, das Fahrzeuge für die ganze Welt entwickelt und fertigt. In mehr als 20 Städten rund um die Welt sind 100% Niederflurstraßenbahnen „FLEXITY“ mit mehr als 1.600 Garnituren aus Wien unterwegs.

Zuletzt konnte ein Großauftrag für Straßenbahnen der neuesten Generation der Wiener Linien gewonnen werden, die wir alle ab 2019 auch nutzen können und werden.

Dipl.-Ing. Christian Diewald, Geschäftsführer der Bombardier Transportation Austria GmbH und Absolvent des Wirtschaftsingenieurwesens-Maschinenbau der TU Wien, wird uns exklusive Einblicke in die Welt der Straßen- und Stadtbahnen im Lichte der Digitalisierung und Industrie 4.0 geben. Eine Führung durch das Werk rundet die Veranstaltung ab.

Wann: Di, 24.10.2017
Uhrzeit:
18.00 Uhr (pünktlich)
Ort:
Hermann-Gebauer-Straße 5, 1220 Wien

Für die Veranstaltung ersuchen um Ihre verbindliche Anmeldung bis 19.10.2017 über das WING Sekretariat:  Mail: office(at)wing-online.at

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!


In eigener Sache


Damit auch in Zukunft der Regio­nalkreis durch interessante Veranstaltungen und dem persönlichen Austausch glänzt, wird Hr. Michael Kaiser zukünftig intensiv als Regionalkreisleiter mit Hrn. Alexander Kainer agieren. Beide ha­ben ja eine intensive Verbindung zum WING, da sie von Beginn der Studen­tengruppe in Wien mit dabei waren.


Mit herzlichen Grüßen

WING Regionalkreis Wien, Niederösterreich und Burgenland

 

Alexander Kainer und Michael Kaiser

Partner